DIFOOL.DESIGN – was ist das? Womit darf ich rechnen und ist es für jeden?

Das Wort Design, zu deutsch Gestaltung, bedeutet meist Entwurf oder Formgebung. Design versucht vorgefundene Gegenstände und Informationen neu zu organisieren und zu strukturieren und sie somit letztlich besser handhabbar zu machen.

Im Deutschen ist die Bezeichnung „Design“ als Bezeichnung für den Prozess des bewussten Gestaltens geläufig. In der jüngeren Designgeschichte wurde er Bestandteil des allgemeinen Sprachgebrauchs. Hier dient er häufig als Sammelbegriff für alle bewusst gestalteten Aspekte eines realen oder virtuellen Objektes, einer Dienstleistung oder Marke. Design-Objekte und auch -Systeme bedürfen letztlich einer Gestalt, die in der konkreten Entwurfsphase definiert wird. Zuletzt wird der Entwurf in die Umwelt implementiert.

Hier sehen Sie einige ausgewählte Grafikdesign-Projekte:
Website-CheckUp
Auftrag: Hans Genthe Werbeagentur GmbH
Flash-Animationsfilme > Imagedarstellung
Auftrag: BARTH Werbetechnik & Design GmbH
Händlerwerbung > BMW Modelle (Postkarten)
Auftrag: BOS-kreativmeile
CD Entwicklung: BOS kreativmeile